Auf einen Blick

Es ist stets unser Ziel, bei der

  • kieferorthopädischen Frühbehandlung von Kindern,
  • Behandlung von Jugendlichen,
  • kombiniert kieferorthopädisch-kieferchirurgischen Behandlung,
  • Erwachsenenbehandlung,
  • präprothetischen Kieferorthopädie

unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse mit moderner Kieferorthopädie das individuelle Optimum zu erreichen!

Sie als Patient empfinden ungerade Zähne oftmals als Schönheitsfehler. Der ästhetische Gesichtspunkt steht daher als wichtiges Behandlungsziel im Vordergrund. Doch Zähne, die nicht korrekt aufeinander beißen, können auch das Kiefergelenk unnatürlich stark belasten und zu (Kopf-)Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen führen. Ebenso kann die normale Sprachentwicklung gestört werden. Sind die Schneidezähne betroffen und lassen sich die Lippen nicht mehr richtig schließen, belastet dies die Atemwege. Häufige Erkältungen können die Folge sein. Mit schräg stehenden Zähnen kann man die Nahrung nicht richtig kauen und zerkleinern – und das kann Verdauungsprobleme hervorrufen. Schließlich lässt sich eine harmonische Zahnreihe besser pflegen und ist weniger anfällig für Karies oder Zahnfleischerkrankungen.

So verschieden Zahn- und Kieferfehlstellungen sein können, so vielfältig sind auch die heutigen kieferorthopädischen Behandlungsmöglichkeiten. Daher ist es stets sinnvoll, in einem persönlichen Beratungsgespräch Ihre Wünsche zu besprechen und diese mit einem individuellen Therapiekonzept abzustimmen.