Für Erwachsene

Die Behandlung von Erwachsenen hat in den letzten Jahren mehr und mehr zugenommen. Der alte Glaube, dass die Kieferorthopädie nur bei Kindern und Jugendlichen Zähne und Kiefer zu korrigieren vermag, weicht dem heutigen Wissen, dass auch Erwachsenen auf verschiedenste Art und Weise geholfen werden kann.

So bieten wir Ihnen bei Problemen, die sich lediglich auf kleinere Zahnkippungen oder -drehungen vornehmlich im Frontzahnbereich beziehen, unterschiedliche herausnehmbare aktive Geräte an.

Für eine genaue Zahneinstellung sind festsitzende Apparaturen die wirksamste Methode.

Die Weiterentwicklung der Multibracketapparaturen hat dazu geführt, dass wir heute kleinere Metall- als auch unauffälligere Keramikbrackets verwenden können. Hightech-Materialien erlauben dabei eine schonendere sowie schnellere Behandlung. Patienten, die ihre Fehlstellung aus ästhetischen, privaten oder beruflichen Gründen unauffällig korrigieren lassen wollen, empfehlen wir die unsichtbare, innenliegende Zahnspange (linguale Behandlungstechnik). Ergänzt wird das Sortiment durch zahlreiche kooperationsunabhängige Apparaturen.

Sogenannte Mini-Schrauben ermöglichen es uns, mit geringerem Aufwand auch einzelne Zähne präzise, optisch unauffällig und schnell zu bewegen. Die Stabilisierung des Behandlungsergebnisses kann sowohl mit herausnehmbaren Retentions- geräten als auch mit sog. festsitzenden und optisch unauffälligen Kleberetainern erfolgen.

Ausschlaggebend für die Wahl der Behandlungstechnik ist immer auch der Umfang einer gewünschten bzw. erforderlichen Therapie. Die Behandlung mit festsitzenden Apparaturen ermöglicht es beispiels- weise, Lücken zu schließen, ohne dass später eine Brücke oder ein Implantat erforderlich werden. Gekippte oder gedrehte Zähne, die zunächst ungünstig für eine zahnärztliche Restauration stehen, können kieferorthopädisch in die gewünschte Position gebracht werden. Dies gilt auch für Seiten- zähne, die aneinander vorbei beißen und damit die Kaufunktion behindern. Auch die Gefahr eines späteren Zahnverlustes kann damit vermieden werden.

Erwachsenen, bei denen eine ausgeprägte Kieferfehlstellung das Kauen oder Sprechen beeinträchtig bzw. den Erhalt von Zähnen auf längere Sicht gefährdet, helfen wir durch eine kombiniert kieferorthopädisch – kieferchirurgische Behandlung. Nach achsengerechter Einstellung aller Zähne und Ausformung der Zahnbögen mit einer Multibracketapparatur erfolgt die korrekte Einstellung der Kiefer durch den Kieferchirurgen.